icon_hauptspeiseHauptspeisen

Gefüllte Paprika mit Räucherlachs-Frischkäse

paprika_gefuellt.jpg

Zutaten (für 2 Portionen):

2 Paprikas, je ½ Bund Dill, Petersilie und Schnittlauch, Saft von 1 Zitrone, 1 Knoblauchzehe, 2 Frühlingszwiebeln, 100g Räucherlachs, 1 Becher körniger Frischkäse, etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Paprikas abwaschen und aushöhlen
  • Kräuter abwaschen und zerhacken, eventuell einige Kräuter zur Dekoration beiseitelegen
  • Zitrone auspressen, Knoblauch pressen oder hacken
  • Frühlingszwiebeln abwaschen und klein schneiden
  • Räucherlachs in Streifen schneiden
  • Alle Zutaten unter den Frischkäse mischen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken
  • Zum Schluss die Mischung in die Paprikas füllen und mit Kräutern garnieren

 

Leckere Fischfilets mit Ingwer & Mangochutney

Fischfilet.jpg

Zutaten (für 4 Portionen):

800 g Fischfilet(s) (am besten Rotbarsch), 300 g Crème fraîche, 50 ml Weißwein, 1 Glas Mangochutney, 1 Apfel, ¼ TL Salz, ¼ TL Pfeffer, 1 gestr. TL, Zucker, 1 TL Curry, 30 g frisch geriebener Ingwer, 1 frische Zitrone

Zubereitung:

  • Das Fischfilet säubern, säuern, salzen
  • Den Fisch in grobe Stücke teilen und in eine gefettete Auflaufform geben
  • Den Apfel schälen, würfeln und mit Mangochutney, Wein, Crème fraîche und den Gewürzen zu einer dickflüssigen Sauce verrühren
  • Die Sauce auf dem Fisch verteilen und ca. 25 Minuten im Backofen (160° C) überbacken
  • Vor dem Servieren mit frisch geriebenem Ingwer bestreuen
  • Dazu schmeckt am besten Reis oder Couscous

 

Mediterrane Reispfanne

Reispfanne-neu.jpg

Zutaten:

150 – 200 g Reis, 1 mittelgroße Zucchini (grün oder gelb), 1 Schalotte, 100 g Champignons, 1 große Paprikaschote, 1 mittelgroße Aubergine, 1 Fenchelknolle, 2 – 3 Zweige frischer Rosmarin, Kräuter der Provence (getrocknet), Salz, Pfeffer, etwas Öl für die Pfanne

Zubereitung:

  • Zucchini und Aubergine waschen und der Länge nach halbieren
  • Anschließend die Hälften in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden
  • Paprika waschen und halbieren. Anschließend das Kerngehäuse entfernen und die Paprikahälften in feine Streifen schneiden. (Hinweis: Je nach Wunsch können die Aubergine und die Paprika vor dem Zerteilen mit einem Sparschäler von der Schale befreit werden. Dadurch wird das Gemüse besser verdaulich.)
  • Fenchelknolle putzen und achteln
  • Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden
  • Das Gemüse mit etwas Öl in der Pfanne anbraten. Dabei entsprechend der Garzeit die Auberginenscheiben zuerst, die Schalottenwürfel zuletzt zugeben.
  • Zum Schluss der Garzeit das Gemüse salzen und pfeffern und mit den getrockneten Kräutern bestreuen. Rosmarinzweige in die Pfanne geben und einige Minuten darin belassen; vor dem Servieren entfernen.
  • Reis nach Packungsangabe in Salzwasser garen und abgießen. (Hinweis: Je nach Geschmack kann zwischen verschiedenen Reissorten gewählt werden. Natur- oder Vollkornreis benötigt besonders viel Garzeit, enthält aber auch besonders viele wichtige Nährstoffe.)
  • Reis und Gemüse auf einem Teller portionieren und servieren. Optional zusammen mit geriebenem Ziegenkäse oder Joghurt-Dip servieren.